2011

Musizieren

Seit dem 1. November 2003 habe ich meine Freude mit dem Musizieren. Das Motiv dazu ist beim Heurigen Maly http://heurigermaly.at in Grinzing entstanden, wo nahezu täglich echte Wiener ebenso echte Wienerlieder spielen und singen. Diese Lieder sind zwischen Volks- und Kunstliedern angesiedelt und es gibt hievon unüberschaubar viele.
Als Instrument fasziniert mich die Gitarre, weil sie erschwinglich, leicht zu transportieren und unterschiedlich laut spielbar ist. Für Wienerlieder verwendet man zumeist eine sogenannte Kontragitarre. Das ist eine mit zwei Hälsen, wobei sich die Saiten mehren. Meine Gitarren haben allesamt fünfzehn Saiten.
Eine häufige Formation für Wienerlied-Darbietungen ist das Duo. Mein idealer Duo-Partner ist der Akkordeonist Willibald Haumer. Ihm verdanke ich, dass ich als Musiker auftreten kann. Er hat mir vieles beigebracht und was wir miteinander darbieten, wird von einer stets wachsenden Schar gerne gehört. Wir spielen und singen bei kleinen, privaten Festen ebenso wie öffentlich auf großen Bühnen. Da wir beruflich Pädagogen waren, haben wir eine Ader dafür, anderen das Mitsingen erfolgreich zu ermöglichen. Dafür gibt es seit acht Jahren eine Einrichtung, nämlich das gemeinsame Wienerlied-Singen beim Heurigen Maly. Wer dieses einmal beschnuppern möchte, erhält gerne eine Terminverständigung auf jene Mailadresse, die mir über erich@schaber.at bekanntgegeben wird.
Erich Schaber